Eröffnung der Brandenburger Milch- und Käsestraße

Cheese Berlin 2014

Im Rahmen der Cheese Berlin 2014 wurde die Brandenburger Milch- und Käsestraße eröffnet. Gut zwei Dutzend Käsereien und drei Berliner Fachhändler haben sich in dieser Initiative zusammengeschlossen, um Hofkäse aus der Region künftig besser zu vermarkten.

Mit Käse, so die Käseexpertin und Journalistin Ursula Heinzelmann bei der Eröffnung, kann man schmeckend die Landschaft erfahren. An der Eröffnungsveranstaltung nahmen die Staatssekretärin Kathrin Schneider vom Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, die Staatssekretärin Sabine Toepfer-Kataw von der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz des Landes Berlin und Michael Wimmer von der Fördergemeinschaft ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg teil. Alle Rednerinnen betonten die Bedeutung der Milch- und Käsestraße für die Region.

Die Besucherinnen und Besucher der Cheese Berlin genossen die große Vielfalt an handwerklichem Käse aus der Region und aus vielen Ländern und die Gespräche mit Erzeugern und Händlern. Großen Zuspruch fand das Begleitprogramm mit Angeboten für Kinder sowie Tastings und Führungen zu Wein und Käse.

Wir freuen uns auf die nächste Ausgabe der Cheese Berlin am 1. November 2015!

Ausführliche Informationen zur Brandenburger Milch- und Käsestraße
Fotos von der Cheese Berlin 2014