Käsenacht

Freitag, 2. November

Ab sofort werden die Käsemacher ganz im Mittelpunkt der Cheese Berlin stehen, und deshalb präsentieren wir für den Freitagabend ein neues Format: Die Käsenacht!
Wir verkuppeln die spannendsten Gastronomen, Köche, Weinbars und Craftbeer-Kneipen Berlins mit unseren Lieblingskäsemachern und -affineuren. Jeder entwickelt sein ganz individuelles Format für diesen ganz besonderen Abend, vom kompletten Menü rund um den Käse und den Menschen dahinter, über einen von Macher*In persönlich servierten Käsegang bis hin zu Mensch und Käse am Tresen zur offenen Verkostung, vielleicht auch in Kombination mit ganz speziellen Weinen oder Bieren. Und Ihr – habt die Qual der Wahl, eine ganze Käsenacht lang. Auf zum Cheese-Hopping!

Reservierungen und Anmeldungen bei den jeweiligen Veranstaltungsorten:

Das Ottenthal und die Dorfsennerei Sibratsgfäll

Zusammen mit dem Vorarlberger Spezialitätenstand Menze bietet das Ottenthal zur ersten Berliner Käsenacht eine Käse-Happy Hour von 16 bis 18 Uhr. Mit Bergkäse-Lauch-Quiche mit hausgemachtem Kürbis-Quitten-Chutney oder Bregenzerwälder Käsefondue mit Käse-Walnuss-Brot zeigt das Ottenthal: wir machen uns was aus Käse. Dazu gibt es eine feine und überraschende Auswahl an edlen Weinen. Menze legt Wert darauf, nur mit Bauern zusammen zu arbeiten, die er persönlich kennt und von denen Alpsenner Martin Bereuter ihn persönlich nach Berlin begleitet. Dieser Qualitätsanspruch passt hervorragend zum Ottenthal, das seit 25 Jahren „Österreich at its best“ auf die Berliner Teller bringt.

Inkl. Wein pauschal 39 Euro, Anmeldung und Reservierung bitte unter reservierung@ottenthal.com oder telefonisch unter 030/ 313 31 62.

Cantine Sant'Ambroeus und Montébore aus dem Vallenostra/Piemont

In seiner kleinen feinen Vinothek stellt der Gastgeber Marco Callegaro Käse aus dem Slow Food Präsidium Vallenostra drei handwerklich gekelterten Weinen gegenüber. Es darf probiert werden, natürlich gibt es einen guten Käseteller und/oder die Käse zum mitnehmen und reichlich Wein aus dem großartigen Sortiment. Ab 18 Uhr ohne Anmeldung, Info hier

Facciola und die Käse des Piemont

Zur Käsenacht erwarten Euch im Facciola zwei piemontesische Käsemacher mit ihren Köstlichkeiten. Ihr probiert, erkundet, fragt - oder genießt auch einfach, ganz locker und ungezwungen. An der Bar bekommt Ihr dazu Weine empfohlen, ebenfalls aus dem Piemont und ebenfalls fachkundig präsentiert, denn Aurora Facciola stammt aus der wunderschönen Gegend südlich der Alpen… Offene Verkostung, 18-21h.

Hammers Weinkostbar und die Langenburger Schafskäserei

Adam und Eva. Ernie und Bert. Käse und Wein. Es gibt Dinge, die gehören einfach zusammen! Norbert Fischer von der Langenburger Schafkäserei und die Klostermühle Odernheim von der Nahe werden ihre Käse & Weine vorstellen. Kosten wir sie gemeinsam und finden unsere beste Paarung!

Freie Verkostung von 18.00 bis 22.00 Uhr! Eintritt 1 Korkgeld

Herz & Niere und der Brandenburger Capriolenhof/Fritz Blomeyer

Genießen Sie einen kulinarischen Abend mit fünf ausgeklügelten kleinen Gerichten rund im die wunderbaren Ziegenkäse vom Capriolenhof. Lauschen Sie den spannenden Geschichten von Käsebotschafter Fritz Blomeyer. Lernen Sie Lavendelbrikett, Köhlerlaibchen und Engelsbrust persönlich kennen, abgerundet von passenden Weinen und anderen Getränken. Seien Sie gespannt was Küchenchef Christoph Hauser nebst den Käsen aus Garten und Umland, mit Fleisch und ohne, für Sie kreiert hat. Feste Buchungen gegen Vorkasse hier.

Il Calice und Luigi Guffanti

Im Il Calice wird zur Käsenacht Italiens Käse-Kultur von Meister Christiane Cieri vom berühmten Haus Guffanti zelebriert. Auf einem antiken Tisch serviert und präsentiert er eine große Vielfalt frischer und gereifter Raritäten mit passenden süßen und pikanten Begleitern.

Dazu gibt es fein abgestimmte Weine und Destillate. Reservierungen hier.

Lode & Stijn und Anton Macht Ke:s aus dem Bregenzerwald und Wien

Anton Sutterlüty macht Gepsenkäse auf der Alpe Untere Falz im Bregenzerwald/Vorarlberg und lässt ihn in seinem Keller in der Wiener Innenstadt 3 Jahre reifen. Manchmal länger. Lode & Stijn präsentieren an diesem Abend Antons Käse in verschiedenen Reifegraden auf ihrer Käseplatte, serviert wird er vom Erzeuger persönlich, der erzählt, warum Gepsen den Bergkäse speziell machen. Reservierungen hier.

Michelberger und irische Rohmilchkäse

Ein Startschuss. Das ist, was die Käse Nacht, neben der tollen Möglichkeit käsebegeisterte Gäste aus ganz Berlin bewirten zu können, für uns auch ist. Ab sofort gibt es bei uns ausschließlich irischen Rohmichkäse. Deshalb sind wir mehr als stolz, dass zwei unserer Käseproduzenten, Mike Thomson von Mikes Fancy Cheese und Tom Cropp von Corleggy Cheese zur Käse Nacht bei uns zu Gast sein werden und uns tatkräftig unter die Arme greifen. Zusammen mit ihnen werden wir Käse-Snacks für Euch zubereiten und an der Bar anbieten: ein Käse-Aperitif mit den Käsemachern! Außerdem präsentiert Daniel Copeman von Berliner Berg extraordinäre, zum Käse passende Sauerbiere aus der heimischen Brauerei. 


Alle Experten sind von 18 bis 20 Uhr bei uns, die Kreationen könnt Ihr  die ganze Nacht bei uns probieren.
Lasst uns zusammen Käse feiern.

Ottorink und Ziegenhof Jahnke aus Schleswig-Holstein

In der Weinbar Ottorink könnt ihr so richtig auskosten und erschmecken, welche Weine sich am besten mit Ziegenkäse in allen Variationen vertragen und umgekehrt. Cindy und Wolfgang Jahnke aus Sörup in Schleswig-Holstein bringen von ihrem Hof von Frisch- bis Rauch-Ziege eine Palette mit, die Andreas Rink nicht nur mit Riesling begleiten wird. Info hier.

Sardinen.Bar und Manuel Maia aus Portugal

Käse, Sardinen und Wein aus Portugal in der Schöneberger Sardinen.Bar. Der umtriebige Käsespezialist Manuel Maia aus Portugal liebt Käse! Und die Cheese Berlin, die er sich auch in diesem Jahr nicht entgehen lässt. Diesmal beehrt er die Sardinen.Bar in Schöneberg, in der sich zur Käsenacht alles um Käse, Sardinen und Wein aus Portugal drehen wird. Ein Genussabend erster Güte, bei dem Käse-Fans und Neugierige voll auf ihre Kosten kommen. Infos hier.

The Grand und der Schweizer Käse

The Grand lädt ein zur Käsenacht anläßlich der Cheese Berlin mit einem exklusiven Dinner zusammen mit dem Schweizer Käse-Experten Konrad Heusser und zwei Schweizer Käsern, die Vacherin Mont-d’Or und Etivaz aus eigener Produktion mitbringen. Wir feiern mit einem 5-Gang-Menü und entsprechender Weinbegleitung. Tickets begrenzt und hier erhältlich. Wir freuen uns, mit Ihnen einen unvergesslichen gemeinsamen Abend mit Schweizer Käse in Verbindung mit der "Grand Küche" zu erleben.

Bar Freundschaft und Anatolien

Am 2. November wird das dynamische Duo hinter der Theke der Bar Freundschaft um eine weitere Protagonistin erweitert. Gamze Ineceli bringt den Ursprung der modernen Käsekultur aus dem anatolischen Hinterland bis hier kurz vors Brandenburger Tor und zelebriert gemeinsam mit Willi Schlögl und Johannes Schellhorn die Freundschaft der Kulturen: des Käses mit Wein und für die Heavy User die des Rakı und Obstlers. Wir zeigen eine für deutsche und Berliner Verhältnisse ganz neue Welt des türkischen Käses. Open Tasting, 19-1 Uhr.

Berliner Landjungs und Rogue Creamery & Cowgirl Creamery

Das Wohnatelier der Berliner Landjungs, gut erreichbar an der S3 Hirschgarten, ist ein Geheimtipp. In einem behaglichen Ambiente restaurieren Arne und Alex skandinavische Vintagemöbel und sind regelmäßig Gastgeber für kreative Workshops - oder auch Heinzelcheesetalks! Zur Käsenacht haben sie ganz besondere Gäste, nämlich David Gremmels von der Rogue Creamery in Oregon und Peggy Smith, eine der original Cowgirls der Cowgirl Creamery nördlich von San Francisco. Die beiden bringen ihre Käse mit, wir schenken ausgesuchte Weine aus, probieren, reden, genießen… 19-22h, Tickets hier.

  • Ab 19:00 UHR

Briefmarken Weine und Luca Petris aus dem Friaul

Berlin ist im Käse-Fieber! Wir freuen uns auf die erste, lange Käsenacht. Bei Briefmarken Weine trefft Ihr an diesem Abend den charismatischen Luca Petris aus dem Friaul, der für Euch den Rohmilch-Alpkäse Çuç di Mont” di Malga Losa sowie Schafs-und Ziegenkäse von den Bergweiden der karnischen Alpen mitbringt. “Wenn die Liebe dazu kommt, wird aus einem Lebensmittel Nahrung  für Geist und Körper.”, sagt er. Lasst Euch nähren! Erschmeckt Lucas Käse und die Gerichte, die das Briefmarken Weine Team damit zubereiten - mit Liebe. Dazu: Wein. Aus dem Friaul! Ab 19h, Reservierung hier.

Frau Mittenmang und Julie Cheyney von der White Wood Dairy aus Suffolk

Feinste Weichkäse aus Suffolk kommen zusammen mit ihrer "Schöpferin" ins Restaurant Frau Mittenmang. Die charismatische Julie Cheyney stellt ihre beiden Käse St. Jude und St. Cera vor und erklärt dabei, wie sich Weichkäse durch die Reifung entwickelt und wie durch das Waschen eine andere Rinde entsteht. Natürlich kann man die Käse dann mit dem dazu korrespondierenden Wein in geselliger Atmosphäre genießen. Unbedingt hier reservieren!

Kaffee 9 und Joe Schneider von der Stichelton Dairy

Joe Schneider ist Käsemacher. Nicht irgendeiner, sondern einer, der in Nottinghamshire Stilton aus roher, unbehandelter Milch macht. Großartigen Stilton, buttrig, mit mildem, würzigem Edelpilz - der so aber nicht heißen darf. Warum nicht, und was Joe darüber denkt, erfahrt Ihr bei einer Diskussionsrunde im Kaffee 9 anläßlich der Käsenacht. Selbstverständlich gibt es besagten Käse zum Verkosten, und dazu (weil Joe ohne Bier so gar nicht geht) ein Glas vom speziell von Heidenpeter für Joe’s Käse kreierten Bier.

Wir bitten um Voranmeldung per Email an: luckmann@markthalleneun.de

Tickets 8€ (inkl. Käse und Bierverkostung)

The event will be held in English!

Kumpel & Keule und die Rohmilchkäserei Backensholz aus Husum

Kumpel und Käse: Schwäbisch Hallisches Landschwein trifft auf handgemachten Holsteiner Käse vom Deich. In rustikaler Atmosphäre lassen sich in einem Drei-Gang-Menü die besonderen Aromen entdecken, die entstehen, wenn das Handwerk von Käser. und Metzger aufeinandertreffen. Besonderes Highlight: Käser Thilo kredenzt höchstpersönlich seine einzigartigen Kunstwerke aus Bio-Rohmilch. Reservierungen hier.

Paulinski Palme und die Hohenloher Dorfkäserei Geifertshofen

In Rixdorf, dem schönsten Kiez Neuköllns, gibt es eine spannende Begegnung mit den vielfältigen Käsen der Geifertshofener Heumilchbauern aus Hohenlohe: An einem Verkostungstisch als “RohVersion" mit Experten-Beratung und als Flying Buffet, bei dem sich erkunden läßt, wie man den Käse in ein Gericht einbinden kann. Das Paulinsky Palme ist nicht groß, aber umso begehrter, daher hier reservieren!

Pony Hütchen und Butul aus Slowenien

Die Familie Butul betreibt einen Bauernhof in Slowenien, und ihr Motto lautet: “Tradition ist unsere Mission.” Tatjana und Mitja orientieren sich an der Vergangenheit, wenn sie die die Welt bereisen und Neues entdecken. Und das möchten sie Euch an diesem Abend zur Käsenacht bei Pony Hütchen genussvoll demonstrieren. Käse, gesalzen mit dem Salz der Salinen von Piran und veredelt mit Lavendelblüten, Olivenblättern oder Schwarztee, frisch, gereift oder fermentiert treffen auf spannende Orangeweine mit verschiedenen Maischestandzeiten und dem tiefroten Wein aus der Sorte Refošk, die in dieser Gegend zuhause ist. Ein bisschen Innovation schadet nie…wir bringen Euch Istrien nach Berlin. 19 bis 21h, Vorab-Tickets bis 29.10. bei Pony Hütchen günstiger.

Altrovino und Gianfranco Bussu von der sardischen Bio-Manufaktur Debbene

Sardisches Heimspiel in Kreuzberg: Die Rohmilchkäse der sardischen Bio-Manufaktur Debbene & Bussu treffen auf Weine aus traditionellen Rebsorten Sardiniens. Eine spannende Degustation, bei der man Schafskäse verschiedener Art und Reifestufe mit sardischen Weinen selbst kombinieren kann. Ohne Anmeldung.

Freitag 2. November 2018 ab 19.30 Uhr. Altrovino, Grimmstr. 17, 10967 Berlin Kreuzberg, Tel. 030-98 32 36 93, info@altrovino.de, www.altrovino.de

Golvet und Jule’s Käsekiste aus dem Bergischen Land

Fünf exklusive Gänge direkt am michelinbesternten Küchentresen, die die Rohmilchkäse der Familie Schmitz aus dem Bergischen Land hoch über den Dächern von Berlin erkunden. Rainer Schmitz persönlich erzählt in kleiner, intimer Runde, wie sein Klutertkäse in der Höhle reift, Björn Swanson interpretiert ihn auf dem Teller mitten in der Hauptstadt. Benjamin Becker serviert dazu erlesene und besondere Weine. Sehr begrenzte Plätze, Info und Reservierungen hier.

Goldhahn und Sampson mit Eggemoa und Goasroscht aus Südtirol

Eine Käseverkostung mit Erklärungen zur Sensorik, Herstellung und den beiden handwerklichen Betrieben, die für das Gebiet sehr ungewöhnliche und innovative Weichkäse und Graukäse herstellen - von den beiden jungen Käsemeistern persönlich! Natürlich gibt es dazu das eine oder andere Glas Wein... Info und Reservierungen hier.

LagerLager und das Alte Milch Team mit Corleggy und Westcombe Dairy

Mike Thomson und Tom Cropp stellen ihre irischen Rohmilchkäse aus dem für seine sanften grünen Hügel bekannten County Cavan vor. Tom Calver reist mit feinstem Cheddar und noch dem einen oder anderen Schmankerl aus Somerset in West-England an. Im Angebot, ein reichhaltiges Tastingboard und dazu ausgewählte Biere. Info und Anmeldung hier

Weinstein und die Allgäuer Kaeskuche

Lange und enge Käsebande ziehen sich von Berlin ins Allgäu und zurück. Die Käse der Kaeskuche habt Ihr vielleicht schon probiert - großartige gereifte Bergkäse, wunderbar süßkremigen Chiriboga Blue - aber jetzt lernt Ihr die Menschen kennen, die dafür verantwortlich sind. Erkundet mit ihnen zusammen, ob Riesling oder Spätburgunder besser dazu passen, wie sich genau der Käse mit dem Alter verändert und aus was denn nun diese kleinen Knusperkristalle tatsächlich bestehen. Begrenzte Plätze, Reservierungen hier.