Wir sehen uns im

nächsten Jahr!

See you next year!

Im Februar erfahrt Ihr hier, wann die Cheese 2023 stattfindet.

In February we'll release the dates for Cheese 2023.

Cheese Berlin 2022

Ein Rückblick

Endlich wieder eine “richtige” Cheese! Nachdem 2020 komplett ausfallen mußte und 2021 eher aus denselben Gründen ein (wenn auch sehr sehr schöner) samstäglicher „cheesiger Wochenmarkt“ war, gab es dieses Jahr wieder den Auftakt am Freitag und Samstag, ein Get Together aller Beteiligten am Samstagabend – und den großen Themenmarkt am Sonntag.

Zum zehnten Mal, wie hier ein für allemal in die Annalen aufgenommen werden soll. Es war ein ausgesprochen beglückendes Wochenende, endlich wieder zusammen zu kommen, zusammen zu sein, miteinander zu einem neuen, aktualisierten Gefühl von Hier und Jetzt zu gelangen. In einem naiv verklärten Moment am Anfang der Organisation hatten wir mal gedacht, diese Cheese würde „einfach“, „unkompliziert“, „entspannt“ werden. War sie auch, allerdings nach vielen teils sehr kurzfristigen Absagen und Querschlägen von Speditions- und Mitarbeiterausfällen… Daß so viele trotz alledem kamen, und das teils von weither, war einfach wunderbar. Kraft und Erfolg liegen nicht immer (vielleicht nie?) in der Menge, sondern in Tiefe, Aufrichtigkeit und Inhalt.

Nach zwei Jahren Pause verliehen wir wieder einen Fenster zum Hof-Ehrenpreis (an Sabine Jürß vom Ziegenhof Scellebelle in Münster/Westfalen) und bespielten eine Bühne mit dem Motto „Let’s Talk Cheese“, um einer Vielfalt von Stimmen Gehör zu verschaffen. Es gab Raclette, Käsekrainer, Kässpätzle und Käsekuchen – und vor allem: Käse als solchen. Aus dem Bregenzerwald und Spanien, der Türkei, Schweiz und dem Jura, der Emiglia-Romagna und dem Rheingau, Belgien, den Niederlanden und Slowenien, dem Jagsttal, Piemont und Polen, dem äußersten Norden Deutschlands und dem Urstromtal in Brandenburg…

Kühe, Ziegen und Schafe mußten von Helfern versorgt werden, Familien sich ohne Euch behelfen, Ihr teilweise mit wenig Schlaf auskommen und weite Strecken fahren, um an diesem Wochenende in der Markthalle Neun mitten in Berlin zu sein. Und auch all die, die bereits am Morgen ungeduldig Schlange standen und das dann auch kontinuierlich bis zum Abend taten, kamen zum Teil von weither. Es war ein großes Käsefest. Danke.


Initiiert durch

Unterstützt von